Stadtwerke Blankenburg übernehmen Straßenbeleuchtung

Die Stadtwerke Blankenburg GmbH gibt bekannt, mit dem 1. Januar 2024 die Verantwortung der Straßenbeleuchtung der Stadt Blankenburg und den zugehörigen Gemeinden übernommen zu haben. Die mit 100 Prozent Ökostrom betriebenen Straßenlaternen sollen sukzessive auf LED-Technik umgerüstet werden.

Ab dem genannten Stichtag hat die Stadtwerke Blankenburg GmbH die städtischer Straßenbeleuchtung unter ihrer Verwaltung. Diese strategische Entscheidung markiert einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung der Stadtwerke, die sich als der zentrale Ansprechpartner für Energie, Elektromobilität sowie Mieterstromprojekte in Blankenburg etabliert haben.

Tim Schlenkermann, Geschäftsführer der Stadtwerke Blankenburg, betont die Bedeutung dieser Übernahme: “Als zentraler Ansprechpartner in Blankenburg für Energie ist die Aufnahme der Straßenbeleuchtung nur ein konsequenter Schritt und rundet das Portfolio der Stadtwerke ab. Auch werden wir zügig die Beleuchtung auf einen modernen LED-Standard bringen und so das volle energiesparende Potential schnellstmöglich nutzen.”

Natürlich wird die Straßenbeleuchtung der Blütenstadt auch weiterhin zu 100% mit regenerativ erzeugtem Ökostrom betrieben. Die künftig geplante Umstellung auf LED-Beleuchtungstechnologie ist Teil der langfristigen Strategie der Stadtwerke Blankenburg, um nicht nur eine Reduzierung des Energieverbrauchs zu erreichen, vielmehr tragen diese auch zur Verbesserung der Lichtqualität und der Sicherheit im öffentlichen Raum bei.

Dies unterstreicht das Engagement des Unternehmens für nachhaltige Energiequellen und trägt zudem zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks der Stadt bei.

Die Bürgerinnen und Bürger von Blankenburg und der umliegenden Gemeinden werden ermutigt, ab sofort Störungsmeldungen bezüglich der Straßenbeleuchtung direkt an die Stadtwerke Blankenburg zu richten. Hierfür steht in Kürze ein neues Online-Formular auf der offiziellen Website sw-blankenburg.de zur Verfügung. Die Stadtwerke nehmen Störungsmeldungen ernst und werden vorerst noch gemeinsam mit dem Bauhof der Stadt Blankenburg zeitnah die technische Instandsetzung sicherstellen.

Aktuell sind rund zwei Drittel der Straßenlaternen von dieser Umstellung betroffen, die sukzessive auf den modernen LED-Standard umgerüstet werden. Die Stadtwerke Blankenburg freuen sich auf die positive Entwicklung in der Straßenbeleuchtung und auf die Zusammenarbeit mit der Stadt Blankenburg für eine nachhaltige und effiziente Zukunft.

 

 


Stand: 16. Januar 2024
zurück nach oben
Danke